Kürbiscremesuppe mit Kartoffeln und Pastinaken

Sodala jetzt habe ich endlich den Mogg Kürbis von vor zwei Wochen und einen Teil, der bei uns nicht so geliebten Pastinaken verarbeitet und bin mit dem Ergebnis so zufrieden, dass ich euch es nicht vorenthalten möchte.

DSC_0006

Was ihr dazu braucht:

zwei kleine Kürbisse (die vom Mogg waren sicher nicht schwerer als 150-200g)

zwei Zwiebeln 

eine mittelgroße Pastinake

ausreichend Gemüse – Suppe (bei mir war diese Instantpulver)

Salz

Pfeffer

2 EL Créme frâiche

1-2 EL Sonnenblumenöl 

 

Zwiebeln, Kartoffeln (geschält), Pastinaken und Kürbis schneiden.

Zwiebeln zuerst in Sonnenblumenöl anrösten, dann Kartoffeln, Kürbis und Pastinaken hinzufügen und kurz mitrösten. Mit Suppe aufgießen und solange kochen lassen, bis das Gemüse durch ist. Das ganze pürieren und das  Créme frâiche dazugeben und einrühren.

Am Teller mit Kürbiskernen und etwas Öl anrichten und genießen!

 

 

2 Gedanken zu „Kürbiscremesuppe mit Kartoffeln und Pastinaken“

Schreibe einen Kommentar