Hoffest Bioobstbau Filipp

Zu Susi’s Rezept des Brennesselrisottos wollen Chris und ich nun ein paar Worte zum eigentlichen Anlass unseres kleinen Ausflugs ins schöne Bogenneusiedl/Niederösterreich verlieren.

Martin Filipp, ein Bioobstbauer mit exzellenten Äpfeln und Säften hat zum Hoffest geladen.

So haben wir: Susi, Gerhard, Chris und ich die Chance genutzt um uns den Hof, wo unsere leckeren Produkte herstammen, mal genauer anzusehen. Der Hof liegt wunderschön und ist umgeben von der hügeligen Landschaft des Weinviertels.

Umgebung

Wir hatten ein super Glück mit dem Wetter und gleich bei unserer Ankunft sahen wir den großen Andrang am Hof. Es gab ein Apfel-Kistenlabyrinth und Traktorfahrten für die kleinen Gäste und für die etwas größeren eine Besichtigungstour wo man den Weg vom Apfel zum Apfelsaft bestaunen durfte.

Hof

Produktion

Nach einem schönen Spaziergang in der Umgebung, der uns an einigen Weinkellern und Brennesseln vorbeigeführt hat, gelangten wir schließlich auch zu einem Feld wo die Äpfel angebaut werden die wir dann ab Herbst verspeisen dürfen.

Weinkeller

Weinkeller

Äpfel

Danach stärkten wir uns mit  einer Jause und Säften und besuchten noch den Hofladen um uns mit einigen Köstlichkeiten einzudecken.

Zufrieden und glücklich starteten wir alsdann die Rückfahrt nach Wien.

Schreibe einen Kommentar