Couscous-Sommersalat

Nachdem es in den letzten Tagen schon sehr sommerlich war, wollte ich eines meiner Lieblingsrezepte mit euch teilen:

Zutaten für vier Personen:

1/2 kg Couscous, 1 roter Paprika, 2 große Paradeiser, 1/2 Gurke, 200g Schafskäse, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Zwiebel, 1 Zitrone (2 EL Zitronensaft), 2 EL Balsamico, Olivenöl, Petersilie, Kreuzukümmel, Kümmel, Salz und Pfeffer, Koriander, geröstete Pinienkerne

Zubereitung:

Etwas Olivenöl (ca. 100ml) und Wasser (ca. 150ml) mit Zitronensaft und Salz verquirlen und mit dem Couscous vermischen und quellen lassen. Nach 5 Minuten noch etwas Öl und Zitrinensaft nachgießen, falls der Couscous zu trocken erscheint. Knoblauch pressen und unterheben. Zitronenschale abreiben und mit allen genannten Gwürzen gut mörsern oder fein hacken und nach Geschmack beigeben. Wichtig für den typischen Geschmack sind dabei Kreuzkümmel, Kümmel, Koriander und Petersilie.

Tipp: Bereite einen etwas größeren Teil der Gewürzmischung im Mörser vor, den du gut verschlossen zum Würzen aufbewahren kannst.

Paprika und Tomaten entkernen und fein würfeln, Gurke waschen, stückeln und zum Couscous geben. Die rote Zwiebel schälen und in etwas Olivenöl anschwitzen. Mit dem Balsamico ablöschen und einköcheln lassen. Die gedünsteten Zwiebeln zum restlichen Salat geben. Kräftig umrühren und mit Salz, Pfeffer und den wichtigen Gewürzen abschmecken. Da der Couscous stark Geschmack zieht, ist es häufig nötig kräftig zu würzen, damit der Salat sein intensives Aroma behält. Den Schafskäse mit der Hand fein zerbröseln und in den Salat mischen, mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit Olivenöl verfeinern!

Ein Gedanke zu „Couscous-Sommersalat“

Schreibe einen Kommentar