Mohnorecchiette mit Avocado und getrockneten Tomaten – Avocados mal anders :)

Da wir ja auch Avocados neben den ganzen Zitrusfrüchten aus Italien bekommen haben, dachte ich mir ein Rezept hierzu wäre eine schöne Sache 🙂

Vor nicht allzu langer Zeit hat Chris dieses Rezept im Internet entdeckt und eines Abends für mich, als ich todmüde aus der Arbeit kam, zubereitet. Es hat uns beiden so gut geschmeckt, dass wir das seither regelmäßig zubereiten. Die Mischung Avocado und Mohn mag zwar auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen, ist aber in der Tat wirklich sehr gelungen!

mohnorecchiette-mit-avocado-und-getrockneten-tomaten-remake

Mohnorecchiette mit Avocado und getrockneten Tomaten

 

Zutaten für 3 Personen

250g Orecchiette
6 EL Blaumohn
Margarine / Butter geht auch

zwei Avocados
25g getrocknete Tomaten (ohne Öl), kleingeschnitten
Saft einer halben Zitrone

Olivenöl
1–2 Schalotten
eine fein gehackte Knoblauchzehe

Salz
Schwarzer Pfeffer
Rosenscharfes Paprikapulver
Basilikum

Zubereitung

Zunächst für die Pasta einen Topf Salzwasser aufsetzen. Die Avocados schälen, entkernen und würfeln. Die Tomaten unterheben und den Zitronensaft darübergießen.

Die Orecchiette in das kochende Salzwasser hinzufügen und je nach benötigter Garzeit kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Schalotten fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Den Knoblauch und die Tomaten-Avocado-Mischung hinzufügen. Unter Rühren weiterdünsten und dann mit Salz, Pfeffer, Paprika und Basilikum abschmecken und beiseite stellen.

Wenn die Pasta al dente ist, abgießen. In einer großen Pfanne etwas Margarine (oder Butter) schmelzen, den Mohn dazugeben und die Orecchiette darin schwenken. Zum Schluss die Avocado-Tomaten-Mischung hinzugeben und mit der Pasta vermischen.

Guten Appetit!

(Quelle Rezept und Bild: http://schmeckedeinleben.wordpress.com)

 

Ein Gedanke zu „Mohnorecchiette mit Avocado und getrockneten Tomaten – Avocados mal anders :)“

Schreibe einen Kommentar